|
Home

Kinderhospiz

Zunächst zur Institution:

Das Kinderhospiz in Bad Grönenbach ist eine durch Spenden finanzierte Einrichtung (die keinerlei Unterstützung durch den Staat erhält), die Familien und Kinder mit schwerwiegender geistiger und körperlicher Benachteiligung mit verkürzter Lebenserwartung betreut. Bei diesem schwierigen Weg stehen das gut eingerichtete Hospizgebäude und deren professionelle Mitarbeiter zur Verfügung.
Nicht nur die Finanzierung und Spenden, sondern auch das Ehrenamt spielen hier eine große Rolle denn unter anderem Ärzte, Pfleger, Therapeuten etc. arbeiten hier sowohl entgeltlich als auch teils unentgeltlich und sind mit vollem Herzblut dabei.

Unser Engagement

Bei unserer Führung konnten wir das komplette Gebäude begutachten, das sehr durchdacht ist. Die Therapieräume haben den Anschein, als hätte man hier etwas über den Tellerrand geschaut, weil man hier mehrere Methoden kombiniert hat und diese auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt sind, die Therapie, Spaß und Wohlfühlen verbindet.

Es gibt einen Trampolin-, einen Kreativ-, einen Spielzeugraum und vieles mehr. Jederzeit ist man von einer liebevollen Einrichtung und warmen Farben umgeben, fast so, als hätte dies die eigene Mutter der Betroffenen gestrichen und eingerichtet.
Im Erdgeschoss befinden sich die besagten Therapieräume sowie die Kinderzimmer, im Obergeschoss können die Eltern und gegebenenfalls die Geschwister wohnen. Ein gewisses Unbehagen schwingt jedoch immer mit, denn leider begegnet man hier auch dem Ableben, hierfür wurden extra Räume zur Aufbahrung und zur Trauerbewältigung eingerichtet.
Dieses Projekt ist für uns eine Herzensangelegenheit, denn in dieser christlichen Einrichtung werden auch die Bräuche anderer Religionen berücksichtigt und es gibt dort ein Waschbecken für die Waschung des Gebets, denn jeder ist hier willkommen!
Nicht nur während der Aufenthalte, sondern auch nach Ableben des Kindes steht das Hospiz den Eltern, Geschwistern und der Familie zur Seite, man wird dort nicht einfach im Stich gelassen, sondern es wird sich um die Hinterbliebenen gekümmert.
Die ungewohnte Fülle an Emotionen war vielen Besuchern anzumerken. Das Mitgefühl gegenüber den Betroffenen, der Respekt und die Hochachtung dem Personal, den Helfern und den Eltern gegenüber haben einige Gäste zu Tränen gerührt.

Es gibt noch so vieles, das wir über diese beeindruckende Einrichtung berichten könnten, jedoch würde dies den Rahmen sprengen.

Wenn man mehr darüber erfahren möchte, kann man sich gerne jederzeit an uns oder an das Hospiz wenden.